0 0

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0 0

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Sie haben keine Artikel auf Ihrem Wunschzettel.

Salt Crafts Teekanne
Salt Crafts

Salt Crafts Teekanne

159,00 €
Inkl. 19% USt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Auf Lager

Zu Beginn der Entstehung von „SALT CRAFTS“ stand eine Vision: Martin Georg wollte einen formal klaren Gebrauchsgegenstand mit einfacher, aber spannungsvoller Form mit einer lebendigen, interessanten Oberfläche schaffen. Ausgehend von klaren, geometrischen Grundformen und aufbauend auf seinem besonderen Verständnis für Material, Brand und Glasuren entwickelte er die besondere, haptisch wie optisch eindrucksvolle Charakteristik der „SALT CRAFTS“. Möglich wird diese durch den stellenweisen Auftrag einer rauen Schlickerschicht sowie feiner, glatter Porzellanengoben auf die Oberfläche. Vasen, Teeschalen, Becher und Teekannen – alle Produkte der Kollektion zeichnen sich durch die daraus resultierende augenfällige Haptik aus.
Die Produkte sind in drei verschiedenen Farbgebungen erhältlich: Hellblau, Schwarz-Weiß und Weiß-Orange.
0 0 0

Zusatzinformation

Gewicht ~ in kg 1.4
Lieferzeit 5-7 Tage
Farbe blau I weiß
Kollektion Salt Crafts
Dimensionen | Durchmesser h ~ 18 cm I d ~ 15 cm | Fassungsvermögen 1,1 l
Designer Martin Goerg
Material Keramik
Ident-Nummer MG0114
Aestone Artist Martin Goerg

Martin Goerg

„Das Arbeiten mit Ton ist unglaublich vielseitig – und hoch spannend, weil manchmal unberechenbar. Ich liebe es, das plastische Material durch Drehen, Modellieren, Aufbauen oder eine Kombination all dieser Techniken in immer neue Formen zu bringen - und dann durch die verschiedenen Oberflächen, Farben und schließlich die Umformung im Brand ein neues Material entstehen zu lassen.
Meine Arbeiten sind formal klar, zeichnen sich durch eine spannungsvolle Strenge aus. Die einfachen Formen stehen im Kontrast zu den geradezu „lebendigen“ Oberflächen, die an steinerne Borke erinnern und durch mein experimentelles Arbeiten mit dem Salzbrand entstehen. So erhält jedes Objekt seinen eigenen unverwechselbaren Charakter.
Das Grundthema meiner Arbeiten ist das Gefäß – im weitesten Sinne allerdings nur, denn oftmals ist den Objekten dieser Sinn nicht mehr zuzuordnen, insbesondere im Rahmen der Kollektion „MONUMENTS“. In ihrer minimalistischen Wucht, ihrer irritierenden Nichtfunktion erfüllen sie eigentlich nur noch einen Zweck: Sie laden ein zur Betrachtung, zur Reflektion, zum Nachdenken über Außen, Innen, Sinn und Raum.
Alle Objekte sind als Einzelstücke gefertigt und entwickelten sich im Laufe meiner künstlerischen Arbeit in kleinen Schritten immer weiter, oft Eins auf das Andere aufbauend. Meine aktuellen Arbeiten beinhalten die „Essenz“ meines Schaffens in der Formgebung, der proportionalen Ausprägung und der äußeren Ausgestaltung.“